slider_baeume.jpg

Der Jakobsweg

ist ein alter Pilgerweg quer durch ganz Europa und im speziellen durch Spanien. Er führt nach Santiago de Compostela. Bereits Millionen von Menschen gingen ihn in den letzten Hunderten von Jahren

Das reizvolle daran ist, die Möglichkeit des "zu sich Kommens" auf diesem Weg. 

Einzigartig dabei ist die Mischung aus Naturerlebnissen, historischen Kunst- und  Bauwerken, Begegnungen mit der Bevölkerung, anderen Pilgern und sich selbst. 

Der bekannte Pilgerweg führt direkt bei uns am  Haus vorbei.  In die spanische Stadt Santiago de Compostela pilgern seit über 1000 Jahre Wanderer zum Grab des Apostels Jakobus. Es gibt genau genommen viele Jakobswege die Strecke von deiner Haustür bis nach Santiago ist auch ein Jakobsweg. Dennoch haben sich im Laufe der Jahrhunderte wichtige Routen mit eigenen Namen gebildet, die schon vor Jahrhunderten wegen ihrer Infrastruktur von den Pilgern bevorzugt wurden. Meist versteht man unter “Jakobsweg” den so genannten Camino Francés, den Hauptweg durch Nordspanien. Der eigentliche Beginn ist in Puente la Reina, doch die meisten Pilger gehen auch noch das kleine Zubringerstück von St. Jean Pied de Port und beginnen ihn in Frankreich, ganz nahe der spanischen Grenze.

Unterkunft buchen

Liebe Kinder

Auf unserem Bauerhof gibt es viel zu entdecken. Am besten ihr bringt eine alte Hose und Gummistiefel mit. Schaut doch am Teich bei Emil dem Karpfen vorbei oder bei den Geißen, Minischafen und Hasen. Die Meerschweinchen brauchen auch immer wieder Streicheleinheiten. Unser Hofhund Cindy freut sich ebenso über Spielkameraden und ihr dürft nicht vergessen die Legefreudigkeit von Huhn Ida und ihren Schwestern zu überprüfen und...